Skip to main content

Klima und beste Reisezeit für Shanghai

Durchschnittliche Temperaturen, Niederschläge und Sonnenscheindauer

Im Jahresschnitt hat Shanghai ein gut verträgliches, subtropisches Klima, nur im Sommer kann es auch mal tropisch schwül werden, doch die jährliche Durchschnittstemperatur beträgt angenehme 17 Grad Celsius. Die Niederschlagsmenge ist das ganze Jahr hindurch hoch, im Schntt etwa 120 mm, mit Spitzen im Juni und im September bis zu 160 mm. Von April bis September regnet es an durchschnittlich 10 Tagen pro Monat, während von Oktober bis März nur mit circa sechs Tagen Regen, Schnee oder Rauhreif zu rechnen ist.




Die Sonne strahlt besonders lang im Juli und August. Auch kann das Thermometer im Hochsommer gut auf 40° Celsius und darüber ansteigen, im Schnitt hat es 32°. Zu diesen Zeiten beträgt die durchschnittliche Sonnenscheindauer fast acht Stunden, während den Rest des Jahres nur mit etwa fünf Stunden Sonnenschein am Tag zu rechnen ist. Im Winter kann es auf 0° Celsius abkühlen. Ab Januar steigt die Temperatur dann kontinuierlich an und fällt ab August ebenso kontinuierlich wieder ab.

Jahreszeiten

Shanghai hat vier Jahreszeiten, wobei die Übergangszeiten Frühling und Herbst relativ kurz sind. Der Frühling ist angenehm warm, der Sommer kann sehr heiß (bis zu 40°) und schwül werden. Auch gehen von Juni bis August zusammengerechnet die meisten Niederschläge zu Boden. Die Chinesen bezeichnen diesen Zeitraum als „Jahreszeit des Pflaumenblütenregens“, da es den größten Teil des Tages hindurch leicht nieselt. Im Juli und September ist außerdem mit heftigen Regengüssen und Gewittern zu rechnen.

Seidenstrasse in China

Seidenstrasse in China ©iStockphoto/RNMitra

Fast drei Viertel der jährlichen Niederschlagsmenge fällt während der Regenperiode zwischen Mai und September. Der Regen im Mai ist der „Frühlingregen“, der im September der „Herbstregen“. Im Spätherbst wird es angenehm kühl, der Winter bringt Frost und Schneefälle.

Beste Reisezeit für Shanghai

Die klimatisch angenehmsten Monate, um Shanghai zu besuchen sind die Zeiten von März bis Mai im Frühling und von September bis November im Herbst. Besonders im Oktober und November regenet es nicht allzu häufig und die Temperaturen liegen bei angenehmen 15 bis 20° Celsius. Im Frühling sollte man den Regenschirm immer im Gepäck haben, doch durch die angenehmen Temperaturen um die 20° und die Frühlingsblüte gleicht sich dieser Mangel wieder aus. Wer auf die Schulferien angewiesen ist, dem seien also die Oster- oder die Herbstferien besonders für einen Besuch in Shanghai empfohlen.


Das könnte Sie auch interessieren: